Unsere Philosophie

Das ist “Gemüse ab Hof”

“Gemüse ab Hof” stützt sich auf die 3 Pfeiler Bio, Gewächshäuser und Hofladen (Direktvermarktung). Um aber die Region zu stärken und die Menschen vom Seeland zu unterstützen verfolgen die Familien Moser und Tschachtli ihre Vision von “Gemüse ab Hof” ganz nach dem Motto “Frisch und knackig – ohne Umwege”.

Die Vision

“Wir stehen für Qualität, direkt vom Feld. Frischer geht es nicht”, sagt Michael Moser. Kombiniert mit einem Verteilsystem, das individuelles Zusammenstellen von Produkten durch den Kunden und eine passgenaue Lieferung für “Gemüse ab Hof” an die Verteilpunkte ermöglicht, birgt Potenzial für den regionalen und nachhaltigen Direktverkauf. Lange Transportwege, wie es die Grossverteiler über ihre Händler organisieren, fallen weg. “Wir schaffen Bezug zur Region, es wird persönlicher, weil die Produkte allesamt von Höfen aus dem Seeland stammen”, sagt Michael Moser. Und die Produkte kommen vom Feld direkt zum Verteilpunkt. Die Konsumenten haben das Bedürfnis nach regionalen Produkten, häufig auch noch auf die Saison abgestimmt für mehr Ökologie und Nachhaltigkeit.


Hier setzt “Gemüse ab Hof” an: Frisch und knackig – ohne Umwege.

Nachhaltigkeit und gegen Foodwaste

Frische Produkte, die täglich direkt vom Feld geerntet oder geschnitten werden und aus der Region stammen. Das passiert bei “Gemüse ab Hof”. Gemüse von den Grossverteilern sind in grossen Mengen verfügbar aber kürzer haltbar, weil sie bereits lange Transportwege hinter sich haben.

Wer aber im Hofladen oder im Online-Gemüseshop bestellt, erhält frisches und knackiges Gemüse, Salate, Früchte oder Kräuter.

Wer zudem saisonal essen möchte, bekommt die passenden Vorschläge – direkt auf der Webseite. Unsere täglich frischen Produkte halten länger als jene in den Grossverteilern und sind auch weniger verpackt. Das ist unser Beitrag für mehr Nachhaltigkeit und gegen Foodwaste.

Miteinander – ohne Hierarchie

Bei “Gemüse ab Hof” ziehen alle am gleichen Strick. Das Miteinander ist wichtiger als eine klare Hierarchie. Der Austausch mit dem Personal ist der Leitung sehr wichtig: Ideen und Verbesserungsvorschläge werden offen diskutiert. In erster Linie steht “laisser-faire” im Vordergrund, auch damit die Motivation stimmt. Das Vertrauen in die eigenenen Leute ist gross. “Gemüse ab Hof” kann sich auf langjährige Teamleiter abstützen, die wissen, wie der “Laden” läuft. Was klein als Familienbetrieb angefangen hat, ist auch heute noch mit mehr oder weniger 40 Angestellten immer noch sehr familiär.

Jeder Mitarbeitende ist stolz auf die “Früchte seiner Arbeit”. Auch das steckt in der Philosphie von “Gemüse ab Hof”.

Frisch und knackig – ohne Umwege
– Das ist
Gemüse ab Hof

0